Um gemeinsam zu arbeiten, müssen wir einen Draht zueinander herstellen können. Aber dafür braucht man kein Extragespräch. Das klären wir, während wir bereits daran arbeiten, Lösungen für Ihre Probleme zu finden. So wissen Sie bereits nach der ersten Sitzung, ob sich das mit mir lohnt. Vielleicht brauchen Sie auch nicht mehr als die eine Sitzung. Glauben Sie nicht? Die meisten Coachings brauchen nur eine bis drei Sitzungen. Viele kommen später noch mal wieder, dann aber mit einem anderen Problem. Richtig große Probleme brauchen schon mal etwas mehr Zeit, aber wenn Sie rechtzeitig kommen, kriegen wir das auch so hin.

 

Inhalt, Form und Dauer des Coachings:

Inhalt, Form und Dauer des Coachings werden individuell vereinbart. Viele wollen ihr Problem möglichst schnell abhandeln und daher mehrere Sitzungen dicht nacheinander machen. In manchen Fällen bietet sich aber an, mit den Ergebnissen der ersten Sitzung ein paar Wochen Erfahrungen zu machen, um dann den nächsten Schritt zu gehen. Man kann mit der weiteren Terminvereinbarung z.B. auch darauf warten, dass sich erneute Probleme ergeben oder die neuen Möglichkeiten nicht mehr reichen. Der Zeitrahmen für eine einzelne Sitzung beträgt 50 Minuten. Doppel-Sitzungen (100 Min.) sind möglich, werden aber selten benötigt.

Wenn Sie zögern, ob das etwas für Sie ist, empfehle ich, erst mal nur eine einzige Sitzung zu machen und erst danach zu entscheiden, ob Sie mehr brauchen. Ganz egal, was Sie für sich entscheiden, Sie gehen hier keine Verpflichtungen ein, es gibt keinen Behandlungsvertrag oder ähnliches. Wenn Sie einen Termin rechtzeitig absagen, entstehen auch keine Ausfallkosten.

Sie befürchten, dass es für Sie zu teuer wird, weil Sie mehr Bedarf an Therapie/Beratung/Coaching haben? Orientieren Sie sich nicht an der langen Behandlungsdauer in einer kassenbezahlten Psychotherapie. Dort werden 25/45/60 und noch mehr Sitzungen für eine Behandlung veranschlagt. Ohne die Kassen können wir viel effizienter arbeiten. Es müssen keine Berichte erstellt und keine Kostendeckung beantragt werden. Es gibt keine extra Sitzung, nur um Ihre Daten zu erheben. Die Diagnosen werden hier während des Arbeitsprozesses erstellt und Daten werden nur dann erfragt, wenn sie gebraucht werden. Sie werden schon von der ersten Sitzung an viel mitnehmen, weil wir immer ziel- und problemorientiert bleiben.

In meiner Praxis dürfen Sie einen Tonmitschnitt machen, um sich die Sitzung später noch mal anzuhören, manches dadurch noch besser zu verstehen oder es mit einem Dritten zu besprechen.

Vieles lässt sich in wenigen Stunden hinreichend bearbeiten. Gerade in Notfällen macht es keinen Sinn Wochen und Monate auf einen Therapieplatz zu warten. Die Probleme werden dadurch chronisch, sie verhärten sich und Sie gewöhnen sich an ein Leben, welches Sie nicht führen wollen. Sollten bei Ihnen aber eine tiefergehende Behandlung notwendig sein, werde ich Ihnen das deutlich sagen und Ihnen dabei helfen, z.B. bei einem Kassentherapeuten unterzukommen, wenn das finanziell für Sie wichtig ist.

Rechnen Sie doch einfach mit drei Sitzungen für sich - für die meisten meiner Kunden hat das so gestimmt.


Ort:

In der Regel finden die Sitzungen in meinen Räumen statt: Hierfür spricht, dass Sie so vom Alltagsgeschäft eher unbehelligt sind und auf dem Weg Zeit für die gedankliche Einstimmung haben. In Absprache kann das Treffen auch an einem geeigneten anderen Ort erfolgen. Hierbei entstehen u.U. zusätzlich Fahrtkosten.

 


Kosten:

Die Kosten sind Verhandlungssache: Für verschiedene Anforderungen entstehen unterschiedliche Kosten. Die Höhe ist auch abhängig von der finanziellen Leistungskraft des Gegenübers.

Der Mindestsatz für Einzelgespräche vor Ort in meinen Praxisräumen beträgt € 90,- pro 50 Minuten. Kürzere oder längere Sitzungsdauer entsprechend (Minutentakt: € 1,80). Teamcoaching wird individuell vereinbart, Standard ist hier € 120 pro Stunde, genauso wie für die Unterrichtseinheit bei Lehrtätigkeit.

Bei Gesprächen an anderen Orten entstehen u.U. zusätzlich Fahrtkosten. Die Bezahlung der Sitzungen erfolgt in der Regel per Rechnung und Überweisung, wenn nichts anderes vereinbart wird.


Telefon-Coaching:

Im Rahmen eines Coaching sind auch Gespräche per Telefon möglich. Bei Coaching-Gesprächen per Telefon berechnen wir pro Minute den mit dem jeweiligen Kunden vereinbarten Sitzungspreis, umgerechnet auf die Minute. (Bei € 90,- pro Sitzung à 50 Minuten sind das pro Minute € 1,80 )

Für normale Terminvereinbarungen u.ä. gilt dies nicht, diese sind kostenfrei! Bei Coaching-Gesprächen per Telefon fallen keine extra Telefonkosten an. Der Kunde ruft bei uns an, und es entstehen ihm die normalen Telefonkosten, abhängig von der Entfernung und seiner Telefongesellschaft.

 

»Bei sich selbst zu Hause zu sein, ist die notwendige Voraussetzung, um sich zu anderen in Beziehung setzen zu können..«

 

ihr-coach.com

Wir können die Gesellschaft, die Regierung oder die Polizei dafür verantwortlich machen. Wir können sagen, dass die schlechten Zeiten, die Völlerei, die Autobahnen, unser eigenes Auto oder unsere Kleidung daran schuld sind. Wir können versuchen, die Verantwortung auf alles nur Vorstellbare abzuwälzen. Aber das sind alles nur Ausflüchte, denn letztlich sind wir nur selber das Problem.